Prof. Dr. med. Andrea Berzlanovich

rof. Dr. med. Andrea Berzlanovich
Prof. Dr. med. Andrea Berzlanovich

•    Univ.-Prof. Dr. Andrea Berzlanovich ist seit über 23 Jahren aus Berufung Gerichts-medizinerin und leitet dzt. den Fachbereich Forensische Gerontologie am Department für Gerichtsmedizin Wien.
•    2005 hat sie sich zum Thema "Forensische Gerontologie", als erste Österreicherin im Fach Gerichtliche Medizin, habilitiert und war von 2005-2007 zu Forschung- und Lehrzwecken am Institut für Rechtsmedizin in München beschäftigt.
•    Arbeitsgebiete: Durchführung von Obduktionen (bisher ca. 12.000), Untersuchung von Gewaltopfern, Gutachten sowie Expertisen für Gerichte, Ministerien etc. zu Gewalt gegen Frauen, Gewalt gegen alte Menschen (speziell: freiheitsentzieh-ende/freiheitsbeschränkende Maßnahmen), Auswirkungen von physischer Gewalt im häuslichen Umfeld, Etablierung von Gewaltprävention, hilfreicher und gut organisierter Umgang mit Opfern auch vor Gericht, Verbesserung der Beweis- und Spurensicherung bei der ärztlichen Untersuchung von Gewaltbetroffenen (http://www.meduniwien.ac.at/hp/gerichtsmedizin/forschung/gerontologie/).
•     Autorin vieler Fachpublikationen, Reviewerin mehrerer nationaler und internationaler Journale.
•    Umfangreiche Lehr- und Vortragstätigkeit an verschiedenen Universitäten und Instituten im In- und Ausland. Kooperation mit dem Verein der Österreichischen Autonomen Frauenhäuser.
•     Zusätzlich zu langjährigen Mitgliedschaften in gerichtsmedizinischen und geriatrischen Fachgesellschaften im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für geschlechtsspezifische Medizin, der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie, im wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Qualitätssicherung in der Pflege als auch in der  Peter-Schilffarths-Stiftung tätig. Mitglied der Besucherkommission des Menschrechtsbeirats.

Newsletter-Archiv
Ecclesia Versicherungsdienst